BERiD ändert die Vereinssatzung

 

In der BERiD-Mitgliederversammlung am 19.2.2014 in Hamm/Westf. wurde der Vereinszweck in einer Satzungsänderung den gewandelten Anforderungen an die Vereinsarbeit angepasst. Im Wesentlichen geht es dabei um die Beschreibung konkreter Aufgabenstellungen in Ergänzung zur reinen Lobbyarbeit. Dazu gehören insbesondere:

 

  • die Mitwirkung am Aufbau eines internationalen Netzwerks zur Unterstützung der Bildungsmaßnahmen für die reisenden Kinder in den europäischen Ländern

  • die Beteiligung an geeigneten Bildungsprojekten und -aktionen öffentlicher und privater Bildungsträger

  • die verstärkte Information der Öffentlichkeit über den Sinn und den Nutzen der besonderen Bemühungen zur Verbesserung der Bildungssituation der Kinder von beruflich Reisenden in Deutschland und Europa